Harte Eier – Kreative Rezepte nach Ostern

Rund um das Osterfest sammeln sich zumeist allerlei bunt bemalte, hartgekochte Eier an. Diese schmecken zwar auch schlicht geschält pur oder mit einem Würzmittel der Wahl (Salz, Senf oder gar Maggi) verfeinert, aber vielleicht darf es eine Spur vielfältiger und leckerer werden, mit einer unserer drei Rezeptideen rund ums EiOmas Eier in Senfsoße, Sandwiches mit Ei und Gurke oder klassische russische Eier.

Mit den Osterfeierlichkeiten hat das gekochte Ei quasi seinen alljährlichen Feiertag. Bunt bemalt sind sie für die einen ein Sinnbild der Auferstehung Jesu, für die anderen ein schönes Frühlingsritual. Für Ernährungswissenschaftler waren Eier lange Zeit Teufelszeug, verantwortlich für hohe Cholesterinwerte und kardiovaskuläre Erkrankungen. Mittlerweile ist diese Meinung revidiert. Zum einen hat der Konsum oftmals keinen großen Effekt auf den Cholesterinspiegel, anderseits zeigen neuste Studien, dass niedrige Spiegel gar ungesund sind. Eier gehören mit ca. 80 Kalorien und vielen Vitaminen zu einer gesunden Ernährung. Also keine Angst vorm Herzinfarkt und ran an die Ostereier.

Eier – GURKEN – Sandwich

3
6 Scheiben
1/2
60 g
10 g
60 g
1/2 TL

hartgekochte Eier
Weißbrot
Gurke
Cheddar
Schnittlauch
Mayonnaise
Salz
Pfeffer

  1. Die Eier mit einem Eierchneider in Würfel schneiden.Cheddar und Schnittlauch fein schneiden. Alles mit der Mayonnaise vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Gurke waschen und abtrocknen, längs halbieren, mit einem Teelöffel entkernen und in 2mm dicke Scheiben hobeln.
  3. Den Rand des Weißbrots abschneiden und 10×10 cm Quadrate zurechtschneiden.
  4. Alle Scheiben mit der Eiermasse bestreichen. Anschließend die Hälfte der Brotscheiben eng mit Gurken belegen, zuklappen und diagonal halbieren.

Eier in Senfsoße mit Kartoffelchips

6
1 EL
1 EL
250 ml
1 EL
1

gekochte Eier (Gargrad nach Gusto)
Mehl
Butter
Milch
Senf (z.B. Dijonsenf)
Kartoffelchips gesalzen (z.B. Tyrells)
Salz, Pfeffer, Dill

  1. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl einrühren und anschließend unter ständigem Rühren mit Milch ablöschen.
  2. 1 EL Senf in die Soße einrühren und mit Salz, Pfeffer sowie optional Dill abschmecken. Soße kurz aufkochen bis diese eindickt.
  3. Eier schälen, auf einem Teller anrichten und großzügig mit der Senfsoße übergießen. Kartoffelchips als Beilage reichen.

Russische EIer

4
100 g
2 TL
1/2 TL
1 TL
50 g
8 Blätter

hartgekochte Eier
Mayonnaise
Dijonsenf
Currypulver
heller Essig
Kaviar oder Nordseekrabben
Petersilie
Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer

  1. Die Eier vorsichtig schälen und halbieren. Eigelb herausheben und in eine Schüssel geben. Die Eiweiß auf einer Platte anrichten.
  2. Die Eigelb zerdrücken und mit Mayonnaise, Senf, Curry und Essig vermengen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und in einen Spritzbeutel füllen.
  3. Mit dem Spritzbeutel die Eigelbmischung zurück in die vorbereiteten Eiweiße spritzen, mit Kaviar oder Krabben toppen und mit einem Blatt Petersilie garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s